Schloss Ambras

Wo ist das?

Schloßstraße 12-20, Innsbruck

 

Wissenswertes

 
Schon im frühen Mittelalter stand eine Befestigungsanlage am Ort des heutigen Schloss Ambras. Die Grafen von Andechs hatten eine Burg errichtet, die 1133 bei einer Fehde mit den Bayern zerstört wurde. Auf ihren Ruinen entstand wohl im 13. Jahrhundert erneut eine Burg, die unter Ferdinand II. zum Schloss Ambras in seinem heutigen Erscheinungsbild ausgebaut wurde.
 

Den ganzen Beitrag gibt es nur für Mitglieder. Registrieren oder Einloggen sind erforderlich.